Aktuelles



 Kr├Ąuter, Peperoni und geheime Zutaten 28.02.2012
Die Premiere des ersten Winterbackens des Stadtmarketingvereins "Meine Bischofsstadt M├╝geln" geht in die Vereinschronik ein, denn das Backhaus-Team hatte Neues kreiert. Erstmals wurde die "Angerrolle" angeboten. Schon Wochen vorher hatte das Backhaus-Team unter der Leitung von Vereinsmitglied Lutz Becker und B├Ącker Dietmar Loth an der neuen Kreation get├╝ftelt, ausprobiert und verworfen.

Schlie├člich wurden einige Tage vor der Premiere des Winterbackens zwei Varianten der "Angerrolle" f├╝r gut befunden. "14 Tage vorher haben wir intensiv experimentiert, bis einmal eine Variante mit Kr├Ąutern und eine mit Paprika, Hackfleisch und Peperoni fertig waren", erz├Ąhlt Dietmar Loth. Wie die "Angerrolle" genau zubereitet wird, dar├╝ber schweigt der B├Ącker. Nur soviel verr├Ąt er noch, dass mancher der Arbeitsschritte wie bei der Strudelzubereitung sei.

"Wir wollen doch nicht alle Geheimnisse verraten, denn die "Angerrolle" soll doch eine Spezialit├Ąt des Stadtmarketingvereins bleiben und noch bei anderen Veranstaltungen angeboten werden", erg├Ąnzt Lutz Becker. Zehn Rollen hat das Backhaus-Team f├╝r das 1. Winterbacken vorbereitet.

Bereits kurz nach Veranstaltungsbeginn probierten die ersten Besuchen das neue Backwerk. Mit Kr├Ąuter- oder Knoblauch-Dip angeboten, mundet es. "Es schmeckt sehr gut mit Dip. Doch die "Angerrolle" k├Ânnte noch exzellenter munden, wenn sie w├Ąrmer w├Ąre", sagte Annelies Rei├čig, die mit den Glossener Landfrauen nach M├╝geln gekommen war. Das hatte auch das Backhaus-Team erkannt und sorgte daf├╝r, dass die Rollen warm ├╝ber den Tresen gehen konnten.

Neben der "Angerrolle" gab es auch den Angerpunsch im Angebot. Dabei handelt es sich um Kakao mit Rum und anderen, nur dem Backhaus-Team bekannten Zus├Ątzen.

Am Nachmittag hatte die B├Ąckerei Georgie aus Abla├č zu einem Malwettbewerb auf dem Asphalt aufgerufen. 18 Kinder beteiligten sich daran. Die kleinen Kunstwerke wurden anschlie├čend fotografiert und werden nun im M├╝gelner Gesch├Ąft der B├Ąckerei bis zum 31. M├Ąrz 2012 ausgestellt. Beim Osterbacken am 7. April 2012 sollen die Preistr├Ąger gek├╝hrt werden.

Der Lampionumzug mit dem M├╝gelner Nachtw├Ąchter alias Andreas Lobe kam bei den Kindern gut an.

Ein Feuerwerk kr├Ânt den Abend nach dem Winterbacken.


 Vereinsausflug nach Freiberg 18.02.2012
Am 28.01.2012 unternahmen Mitglieder und Freunde des Vereins einen Ausflug in das Freiberger Brauhaus. Nach ausf├╝hrlichen Erl├Ąuterungen durch Frau G├Âhzold zum Bierbrauen in Deutschland, Sachsen und speziell in Freiberg konnten wir  die Produktiuonsanlagen besichtigen. Danach gab es ein ausgezeichnetes Mittagessen und die M├Âglichkeit, die verschiedensten Biersorten zu verkosten.

Nach dem Besuch im Brauhaus machten wir uns auf den Weg nach Mei├čen und verbrachten einige gem├╝tliche Stunden in "K├Ąmpfes Weinterrassen".

Alle Teilnehmer stimmten darin ├╝berein, dass diese Veranstaltung ein gelungener Start f├╝r unser Vereinsleben in diesem Jahr war.


 6. Weihnachtssingen in M├╝geln 23.12.2011
Mit dieser Veranstaltung am 16.12.2011 fanden die kulturellen Aktivit├Ąten unseres Vereins in diesem Jahr f├╝r die M├╝gelner und ihre G├Ąste einen, trotz widriger Witterungsumst├Ąnde, gelungenen Abschluss.

Viele Einwohner kamen mit ihren Kindern oder Enkeln, um am Lampionumzug teilzunehmen oder den kleinen S├Ąngern des Kindergartens "Sonnenblume" und der Musikgruppe der Grundschule M├╝geln zu lauschen. Auf Grund eines kr├Ąftigen Regenschauers und der Sturmb├Âen mu├čten Teile des Programms in den Rathausflur verlegt und das Feuerwerk abgesagt werden.

Der Carnevalsklub von Schrebitz schickte trotz der K├╝hle Ihren Star, verkleidet als Andrea Berg, zum Singen unter die G├Ąste.

Der Weihnachtsmann lie├č es sich nicht nehmen, den kleinen K├╝nstlern f├╝r ihren Auftritt mit einer Aufmerksamkeit aus dem Gabensack zu danken. Nat├╝rlich wurden die anderen Kinder auch bedacht. Zum Anschlu├č brachte der M├╝gelner Posaunenchor einige St├╝cke vom Balkon des Rathauses zu Geh├Âr.

Wir m├Âchten uns auf diesem Wege nochmals bei allen Mitwirkenden, allen Sponsoren und Helfern des 6. Weihnachtssingens ganz herzlich f├╝r ihre Unterst├╝tzung bedanken.

Zur n├Ąchsten ├Âffentlichen Veranstaltung unseres Vereins im kommenden Jahr werden wir, entsprechend der Wetterlage, das ausgefallene Feuerwerk z├╝nden.

Wir w├╝nschen den Vereinsmitgliedern, unseren Freunden und allen Einwohnern von M├╝geln mit den 29 Ortsteilen sch├Âne Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2012

Im Auftrag des Vorstandes
Bern Brink, Vorsitzender


 Unser neuer Flyer 2011 ist fertig 13.11.2011
P├╝nktlich zum Tourismustag Nordsachsen ist der neue Flyer des Stadtmarketingvereins "Meine Bischofsstadt M├╝geln" fertig geworden. "Seit unserem ersten Flyer hat sich eine Menge ereignet, dass wir nach au├čen publik machen m├Âchten", erkl├Ąrt Vereinsvorsitzender Bernd Brink. Er denkt dabei besonders an das "Bankenzentrum an der D├Âllnitz". Doch auch ├╝ber die anderen Beitr├Ąge zum Wettbewerb "Ab in die Mitte" wird berichtet.

Der M├╝gelner Grafiker Matthias Dittmann, selbst Vereinsmitglied, hat den Flyer wieder gestaltet. Wichtig war ihm bei der Gestaltung, dass jeder, der den Druck in den H├Ąnden h├Ąlt, Lust darauf bekommt, sich in M├╝geln einmal umzusehen oder Impulse f├╝r sein eigenes Engagement in seinem Heimatort bekommt. Denn das, was die Mitglieder des Vereins seit der Gr├╝ndung auf die Beine gestellt haben, ist mit Engagement und Einsatz auch anderswo nutzbar.

Neu am Flyer ist diesmal ebenso, dass auch die einzelnen Arbeitsgruppen des Stadtmarketingvereins mit ihren jeweiligen Ansprechpartnern aufgef├╝hrt sind. Das erm├Âglicht allen Interessierten, egal ob Besucher der Stadt oder Einwohner, die bei einer Aktion des Vereins dabei sein wollen, sich auf dem kurzen Weg zu informieren. Und nebenbei wirbt der Verein noch f├╝r das Altstadtfest im n├Ąchsten Jahr 2012, wenn unter seiner Regie "Gans" M├╝geln an der l├Ąngsten Kaffeetafel Sachsens unter den Toren einer 1000-j├Ąhrigen Stadt feiern wird.

P├╝nktlich zum Tourismustag Nordsachsen ist in der Druckerei Dober in M├╝geln der neue Flyer des Stadtmarketingvereins fertig gestellt worden. Martin Dober ├╝berreicht an Dieter Winkler, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, die druckfrischen Flyer. Ein Bild dazu finden Sie auf der Startseite.



ältere Informationen  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16


stadtmarketing-muegeln.de © 2008